Allgemein

Neuigkeiten aus der Blogosphäre

geschrieben von Ole

Florian Freistetter hat angeprangert, es gäbe zu wenig deutsche Wissenschaftsblog aus der Chemie. Zum damaligen Zeitpunkt gab es eigentlich keinen aktiven Blog der sich um Chemie drehte. Ich habe daraufhin dieses Blog ins Leben gerufen um die Lücke ein wenig zu besetzen und möglichst populärwissenschaftlich über Chemie zu schreiben.

Seitdem hat sich in der Blogosphäre wenig getan bzw. ich habe nicht mitbekommen, dass sich etwas tut. Geschuldet dem Grund, dass es keine Community an bloggenden Chemikern gibt und das Themengebiet in anderen deutschsprachigen Wissenschaftsblogs auch nie auftaucht.

Gestern meldete sich Marco bei mir, der ebenfalls einen deutschsprachigen Blog über Chemie betreibt und dort regelmäßig Beiträge veröffentlicht. Nebenher betreibt er seit September letzten Jahres noch einen weiteren Blog (jedoch auf Englisch), in dem er über Negativresultate und der Umgang mit ihnen schreibt. Marco ist Chemiker und arbeitet an der Uni von Island in der organischen Chemie.

Ich empfehle euch dringend mal bei Marco im Blog vorbeizuschauen. Er schreibt ähnlich wie ich, sowohl über aktuelle Forschung als auch über die Chemie im Alltag. So könnt ihr bei ihm Artikel über Vanille oder das Grillen, sowie über “laufende Moleküle” lesen.

Marco ist auch bei Twitter unter seinem Twitter-Handle @chemreporter unterwegs und freut sich bestimmt über Follower.


Kennt ihr noch weitere aktive Blogs, die grob über Chemie schreiben, postet die Links doch in den Kommentaren.

Die Links zu Marcos Blogs findet ihr zukünftig auch Links in der Blogroll.

About the author

Ole

1 Kommentar

  • Juhu! – Es gibt sie doch, die anderen Chemie-Blogger! 🙂 Und dank Florian Freistetters Aufruf zum Schreibwettbewerb und dem “Chemischen Reporter” habe ich Marco Körner und dich nun auch gefunden.

    Ich bin Chemikerin und schreibe auf http://www.keinsteins-kiste.ch Geschichten aus Natur und Alltag, mit Schwerpunkt in der Chemie und Bezug zu den anderen naturwissenschaftlichen Fächern (viele Themen sind so interdisziplinär, dass da gar nicht drumherum kommen kann und will ;).

    Ich freue mich schon auf weitere inspirierende Lektüre auf Banana-Bond, und möglicherweise auch einen aktiven Austausch?

    Viele Grüsse,
    Kathi

Leave a Comment